Dojoleiter

N E W S 2020 - 21

Wir sind bemüht, über das Jahr verteilt,    

wiederkehrend Lehrgänge mit den Themen:

- Seiteiiai - ZNKR

Iaido der Musoshinden Ryu

- Omori - Ryu

- Hasegawa - Ryu

- Oku - iai

Prüfungen und Taikai, sowie Weiterbildung

für Übungsleiter, abzuhalten.

DOWNLOADS

A l t m e i s t e r

Karl - Heinz Lübcke

7.Dan Kyoshi - Gen Ro

SVG - Pönitz



Klaus-Dieter Schultz Mölln

HAKUSHINKAI MÖLLN

6.Dan Renshi


Ulrich Bachmann

Lüneburg

6. Dan Renshi



Norbert Rübenkamp Hamburg

HAKUSHINKAI HAMBURG

6.Dan


Christian Haarmann Osnabrück

HAKUSHINKAI OSNABRÜCK

4. Dan


Dr. Hajo Neumann Mannheim


3.Dan


Silke Makowski Flensburg

TOKAI SPORTS

2. Dan


Harald Hermann - Trentephol

Judo - Klub - Elmshorn

1. Kyu


Carsten Müller Ehrhard

26409  Wittmund

1.Dan


Kai Fuhrmann

WSSV- Wilhelmshaven

1. Dan



Iaido–Lehrgang war gut besucht


Am 04.09.2021. richtete die Iaido-Abteilung der Möllner Sportvereinigung einen Iaido- Tageslehrgang in der Tanneckhalle in Mölln aus. 15 Teilnehmer aus den befreundeten DIV-Dojos aus dem Norddeutschen Raum fanden den Weg nach Mölln, um unter der Leitung von Klaus-Dieter Schultz (6. Dan, Renshi) die Seitei-Iai zu trainieren.

Die Lehrgangvorbereitungen waren unter den aktuellen Coronabedingungen natürlich besonders. Es musste ein Coronakonzept erarbeitet werden und alle Teilnehmer wurden auf die Einhaltung der 3G-Regeln beim Einchecken abgefragt. Selbst das Catering war davon betroffen, mussten das Büfett und das Obst stets abgedeckt präsentiert werden. Und trotz Corona war ein Abschlussessen beim Italiener um die Ecke möglich, Zeit zum Klönen und um die Gemeinschaft zu pflegen...

Corona tat der Stimmung während des Lehrgangs keinen Abbruch und alle 12 Formen wurden in der Zeit von 10:00 bis 18:00 Uhr bearbeitet. Die Zeit flog nur so dahin, so dass Schultz Sensei die letzte Form punktgenau um 18:00 Uhr erläutert hatte. Man hatte ausgiebig Zeit zum Üben und zur Korrektur. Stets war das Dojo von einer intensiven Arbeitsatmosphäre erfüllt. So war es nicht verwunderlich, dass sich alle Lehrgangsteilnehmer am Ende mit einem lauten und langanhaltenden Applaus bei Schultz Sensei bedankten.

Für uns Möllner war die Ausrichtung eines Tageslehrgangs auch neu. Da wir aber weder Übernachtungen oder Frühstück organisieren mussten, war die gesamte Organisation eigentlich ein Kinderspiel. Somit haben wir uns bei Ausräumen spontan dazu entschlossen demnächst zwei Tageslehrgänge pro Jahr anbieten zu wollen...

Peter Rudzik

24. - 25.07.2021 Lehrgang für Übungsleiter in der DIV


Wir sind gestartet! -Bericht s.u.


Zum Unruhestand wurde Lübcke Sensei, der  die DIV von 2005 bis 2020 leitetet, vom Präsidenten, Christian Haarmann und dem Vorstand, von links nach rechts,Norbert Rübenkamp,Klaus Dieter Schultz, Ulrich Bachmann, geehrt und mit dem Titel

"GEN RO"

ausgezeichnet.

Lübcke Sensei bedankte sich für das Vertrauen und  übergab die Verantwortung mit den Worten

"Mit Liebe" weiter so !


Übungsleiterlehrgang 24.-25.07.2021 in Elmshorn


Endlich mal wieder ein Iaido Lehrgang, wenn auch nur für die Übungsleiter!

Das Wetter.


Es war so warm, das man auf den Gedanken kommen konnte: Och nööh, heute nicht, muss nicht  sein. Aber  das währe ein großer Fehler gewesen. Ersten war es in der Halle erträglich, zweitens Interessant und drittens wartete eine große Belohnung auf uns. Wir saßen am Abend, bei sehr angenehmen Temperaturen, draußen beim Essen. Die Stimmung war sehr gut. Alle waren gut drauf, was natürlich auch am Training lag und das man sich lange nicht mehr gesehen hatte. Jedenfalls saßen wir fast bis Mitternacht zusammen. Es war so ein Abend bei dem die Zeit wie im Flug vergeht und der mir jedenfalls in guter Erinnerung bleiben wird.


Die Organisation

Der Lehrgang ging ohne größere Katastrophen über die Bühne. Nur beim Kaffeekochen bestand Schulungsbedarf. Der Kaffee war gut, allerdings dauerte das Kochen zu lange.

Die Lehrgangsleitung

Der Lehrgang wurde gemeinsam von Klaus Dieter Schulz, Norbert Rübenkamp, Ulrich Bachmann und Christian Haarmann geleitet. Karl-Heinz Lübcke  hielt sich im Hintergrund auf. Das Konzept war, dass man (Frau, wie geht hier eigentlich das Gendern) das was man lehrt selber können sollte. Ein Konzept, das mir zu mindestens einleuchtet. Also wurden die Techniken des Seitei-Iai durchgegangen und die wichtigsten Punkte bei jeder Technik angesprochen. Gefühlte 100 Punkte waren bei jeder Kata wichtig oder ganz wichtig, also eigentlich alles. Klaus Dieter begann mit Mae und zählte auf, was alles zu beachten war. Und das war schon mal eine ganze Menge. Daraufhin meldeten sich alle Lehrgangsleiter und fügte nochmals genauso viele Punkte dazu.

„Entschuldigung wenn ich störe, wenn ich etwas sagen darf. Wichtig ist….“ Kam es plötzlich von hinten. Karl-Heinz, der sich im Hintergrund das Schauspiel betrachtete, hatte Ergänzungen anzuführen. Auch 6 Dane lernen noch. Danach wurde geübt und korrigiert und der nächste Lehrgangsleiter stellte die nächste Kata vor. So ging es reihum weiter von Kata zu Kata. „Tut mir leid wenn ich unterbrechen muss, aber die ZNKR-Iaido-Prüfungsordnung schreibt eindeutig vor…“


Ehrungen

Am Sonntag wurde Karl-Heinz Lübcke mit einer lebenslangen, kostenlose Mitgliedschaft, bei vollem Stimmrecht, in der Deutschen Iaido Vereinigung geehrt. Es wurde eine schöne Urkunde überreicht. Sozusagen der Oscar für sein Lebenswerk. Eine weitere sehr schöne Urkunde ernannte ihn zum Gen Ro, was so viel wie verdienter Veteran und oder kaiserlicher Berater bedeutet. Kleiner Tipp: Karl-Heinz lieber nicht mit kaiserlicher Berater ansprechen!


Wie man ein Brett durchsägt

Bei der Vielzahl der wichtigen bis sehr wichtigen Punkte die angesprochen wurden nur eins. Genauso wie man sich beim Durchsägen eines Brettes auf die Schnittlinie und auf das Gefühl wie die Säge sich durch das Holz arbeitet konzentriert, genauso soll man sich in einer Kata auf die vorgeschriebene Schnittlinie konzentrieren und seinen Geist, sein Gefühl in das Schwert schicken. Und das nicht nur beim eigentlichen Schnitt sondern während der ganzen Kata. Beim Noto z.B. Atem ganz wichtig, Haltung noch wichtiger, Hüfteinsatz wichtig, wichtig,  Harmonie in der ganzen Bewegung, Achtsamkeit, Ernsthaft und natürlich……….

Schluss jetzt ich muss ÜBEN! Harald aus Elmshorn



(placeholder)

Mölln 04.09.2021 Seitei Iai mit Schultz Sensei 6. Dan

Iaido-HSM-10.jpg
Iaido-HSM-10.jpg
Iaido-HSM-11.jpg
Iaido-HSM-11.jpg
Iaido-HSM-12.jpg
Iaido-HSM-12.jpg
Iaido-HSM-14.jpg
Iaido-HSM-14.jpg
Iaido-HSM-4.jpg
Iaido-HSM-4.jpg
Iaido-HSM-5.jpg
Iaido-HSM-5.jpg
Iaido-HSM-6.jpg
Iaido-HSM-6.jpg
Iaido-HSM-2.jpg
Iaido-HSM-2.jpg
Iaido-HSM-13.jpg
Iaido-HSM-13.jpg
Iaido-HSM-3.jpg
Iaido-HSM-3.jpg
Iaido-HSM-8.jpg
Iaido-HSM-8.jpg
Iaido-HSM-7.jpg
Iaido-HSM-7.jpg
Iaido-HSM-9.jpg
Iaido-HSM-9.jpg