Dojoleiter

N E W S 2020 - 21

Wir sind bemüht, über das Jahr verteilt,    

wiederkehrend Lehrgänge mit den Themen:

- Seiteiiai - ZNKR

Iaido der Musoshinden Ryu

- Omori - Ryu

- Hasegawa - Ryu

- Oku - iai

Prüfungen und Taikai, sowie Weiterbildung

für Übungsleiter, abzuhalten.

DOWNLOADS

A l t m e i s t e r

Karl - Heinz Lübcke

7.Dan Kyoshi

SVG - Pönitz



Klaus-Dieter Schultz Mölln

HAKUSHINKAI MÖLLN

6.Dan Renshi


Ulrich Bachmann

HAKUSHINKAI LÜNEBURG

6. Dan Renshi



Norbert Rübenkamp Hamburg

HAKUSHINKAI HAMBURG

6.Dan


Christian Haarmann Osnabrück

HAKUSHINKAI OSNABRÜCK

4. Dan


Dr. Hajo Neumann Mannheim


3.Dan


Silke Makowski Flensburg

TOKAI SPORTS

2. Dan


Harald Hermann - Trentephol

Judo - Klub - Elmshorn

1. Kyu


Carsten Müller Ehrhard

26409  Wittmund

1.Dan



Liebe Mitglieder,

 

wenn auch die Diskussion um Lockerungen an Fahrt aufnimmt, so ist der JHL in der aktuellen Planung leider nicht zu halten.

Planungssicherheit ist in diesen Tagen besonders schwierig, aber für ein Mindestmaß an Verlässlichkeit haben wir uns nach mehreren Gesprächen darauf verständigt, den JHL aus dem Juli auf Ende Oktober zu verlegen.

Carsten bin ich sehr dankbar, dass er unermüdlich am Ball ist, ständig den Kontakt hält und wieder sehr flexibel reagiert hat.

Der aktualisierte Plan ist:

29.-31.10.2021: JHL in Wittmund (Lehrgang mit Prüfung) – vorbehaltlich weiterer Einschränkungen

 

Unser Plan ist es außerdem, ab etwa Mitte August Übungsmöglichkeiten in größerem Rahmen anzubieten, die vielleicht als Tageslehrgang zum Neustart nach der langen Zeit des Lockdowns dienen können. Dies wird sich aber eher kurzfristig ergeben (Bundesland?, Halle?, Dauer?, Leitung?).

 

Auch für den Fall, dass Ende Oktober nur die Bundeswehr den JHL nicht zulässt, anderweitig die Bedingungen aber gegeben wären, gibt es einen Plan B in der Hinterhand.

Bitte habt Verständnis für die ständigen Absagen, Verschiebungen, Umstellungen.

Uns ist daran gelegen, möglichst bald wieder einen gemeinsamen Übungsbetrieb auch in größerem Rahmen zu ermöglichen – bei größtmöglicher Planungssicherheit.

Prüfungen können ein Anreiz sein, stehen aber im Moment nicht im Zentrum unserer Überlegungen. Jedes einzelne Mitglied ist uns dagegen wichtig und wir möchten möglichst schnell wieder das Gemeinschaftsleben reaktivieren.

 

Herzliche Grüße

 

Christian