Dojoleiter

N E W S

Wir sind bemüht, über das Jahr verteilt,    

wiederkehrend Lehrgänge mit den Themen:

- Seiteiiai - ZNKR

Iaido der Musoshinden Ryu

- Omori - Ryu

- Hasegawa - Ryu

- Oku - iai

Prüfungen und Taikai, sowie Weiterbildung

für Übungsleiter, abzuhalten.

DOWNLOADS

Karl - Heinz Lübcke

7.Dan Kyoshi

SVG - Pönitz


Klaus-Dieter Schultz Mölln

HAKUSHINKAI MÖLLN

6.Dan Renshi


Norbert Rübenkamp Hamburg

HAKUSHINKAI HAMBURG

6.Dan


Christian Haarmann Osnabrück

HAKUSHINKAI OSNABRÜCK

4. Dan


Dr. Hajo Neumann Mannheim

Hanuman Mannheim

3.Dan


Silke Makowski Flensburg

TOKAI SPORTS

2. Dan


Harald Hermann - Trentephol

Judo - Klub - Elmshorn

1.  Kyu


Carsten Müller Ehrhard

26409  Wittmund

1. Dan


Prüferlehrgang 25. - 26.05.2019

25.-26.05.2019: Prüferlehrgang der DIV


Im Hamburger Dojo fand zum ersten Mal ein eigener Prüferlehrgang vor dem Jahreshauptlehrgang statt. Neben der Fortbildung für Übungsleiter, den Lehrgängen für die einzelnen Stufen, dem Oshogatsu und dem Jahreshauptlehrgang ist dies nun ein weiterer Baustein im Gesamtkonzept der DIV.

Wenn auch die meisten schon Prüfungserfahrung hatten, so war es immer wieder eine Herausforderung genau hinzusehen, Stärken und Schwächen zu erkennen, über die gesamte Prüfungsdauer alles im Blick behalten und dann schnell eine Entscheidung zu fällen. Um genau dies zu üben, gab es viele Prüfungssimulationen.

Und als noch größere Schwierigkeit berichteten die Prüfer anschließend detailliert über ihre Wahrnehmung – dabei gab es immer wieder Überraschungen.

Das Gesamtprogramm umfasste dann auch Prüfungskriterien, Ablauf der Prüfung, Besondere Eckpunkte der Formen und den Anspruch an das vorbildliche Verhalten der Prüfer. Dazu passte es gut, dass in diesem Sinne nach eingehender Prüfung der Ehrentitel „Renshi“ an Ulrich Bachmann verliehen wurde.

Für alle Teilnehmer gab eine Prüferlizenz, die jährlich aufgefrischt werden soll.


Allen Ausrichtern, Teilnehmern und dem Lehrgangsleiter

Karl-Heinz Lübcke ganz herzlichen Dank.



Weitere NEWS

IMG_8823.JPG
IMG_8823.JPG
IMG_8825.JPG
IMG_8825.JPG
IMG_8827.JPG
IMG_8827.JPG
IMG_8830.JPG
IMG_8830.JPG
IMG_8831.JPG
IMG_8831.JPG
IMG_8832.JPG
IMG_8832.JPG
IMG_8833.JPG
IMG_8833.JPG
IMG_8837.JPG
IMG_8837.JPG
IMG_8838.JPG
IMG_8838.JPG
IMG_8845.JPG
IMG_8845.JPG
IMG_8839.JPG
IMG_8839.JPG
IMG_8840.JPG
IMG_8840.JPG
IMG_8841.JPG
IMG_8841.JPG
IMG_8842.JPG
IMG_8842.JPG
IMG_8843.JPG
IMG_8843.JPG
IMG_8844.JPG
IMG_8844.JPG
IMG_8846.JPG
IMG_8846.JPG
IMG_8847.JPG
IMG_8847.JPG
IMG_8848.JPG
IMG_8848.JPG
IMG_8852.JPG
IMG_8852.JPG
IMG_8835.JPG
IMG_8835.JPG
IMG_8856.JPG
IMG_8856.JPG
IMG_8857.JPG
IMG_8857.JPG
IMG_8858.JPG
IMG_8858.JPG
IMG_8859.JPG
IMG_8859.JPG
IMG_8860.JPG
IMG_8860.JPG
IMG_8861.JPG
IMG_8861.JPG
IMG_8862.JPG
IMG_8862.JPG
IMG_8863.JPG
IMG_8863.JPG
IMG_8864.JPG
IMG_8864.JPG
IMG_8865.JPG
IMG_8865.JPG
IMG_8866.JPG
IMG_8866.JPG
IMG_8867.JPG
IMG_8867.JPG
IMG_8868.JPG
IMG_8868.JPG
IMG_8869.JPG
IMG_8869.JPG
IMG_8870.JPG
IMG_8870.JPG
IMG_8871.JPG
IMG_8871.JPG
IMG_8872.JPG
IMG_8872.JPG
IMG_8873.JPG
IMG_8873.JPG
IMG_8874.JPG
IMG_8874.JPG
IMG_8875.JPG
IMG_8875.JPG
IMG_8876.JPG
IMG_8876.JPG
IMG_8878.JPG
IMG_8878.JPG
IMG_8882.JPG
IMG_8882.JPG
IMG_8883.JPG
IMG_8883.JPG
IMG_8884.JPG
IMG_8884.JPG
IMG_8885.JPG
IMG_8885.JPG
IMG_8886.JPG
IMG_8886.JPG
IMG_8887.JPG
IMG_8887.JPG
IMG_8888.JPG
IMG_8888.JPG
IMG_8889.JPG
IMG_8889.JPG
IMG_8890.JPG
IMG_8890.JPG
IMG_8891.JPG
IMG_8891.JPG
IMG_8892.JPG
IMG_8892.JPG
IMG_8893.JPG
IMG_8893.JPG
IMG_8894.JPG
IMG_8894.JPG
IMG_8895.JPG
IMG_8895.JPG
IMG_8836.JPG
IMG_8836.JPG
IMG_8896.JPG
IMG_8896.JPG
IMG_8897.JPG
IMG_8897.JPG
IMG_8898.JPG
IMG_8898.JPG
IMG_8899.JPG
IMG_8899.JPG
IMG_8900.JPG
IMG_8900.JPG
IMG_8901.JPG
IMG_8901.JPG
IMG_8902.JPG
IMG_8902.JPG
IMG_8903.JPG
IMG_8903.JPG
IMG_8904.JPG
IMG_8904.JPG
IMG_8905.JPG
IMG_8905.JPG
IMG_8908.JPG
IMG_8908.JPG
IMG_8909.JPG
IMG_8909.JPG
IMG_8910.JPG
IMG_8910.JPG
IMG_8911.JPG
IMG_8911.JPG
IMG_8912.JPG
IMG_8912.JPG
IMG_8913.JPG
IMG_8913.JPG
IMG_8914.JPG
IMG_8914.JPG
IMG_8915.JPG
IMG_8915.JPG
IMG_8916.JPG
IMG_8916.JPG
IMG_8917.JPG
IMG_8917.JPG
IMG_8918.JPG
IMG_8918.JPG
IMG_8919.JPG
IMG_8919.JPG
IMG_8853.JPG
IMG_8853.JPG
IMG_8920.JPG
IMG_8920.JPG
IMG_8855.JPG
IMG_8855.JPG
IMG_8921.JPG
IMG_8921.JPG
IMG_8922.JPG
IMG_8922.JPG
IMG_8923.JPG
IMG_8923.JPG
IMG_8924.JPG
IMG_8924.JPG
IMG_8925.JPG
IMG_8925.JPG
IMG_8926.JPG
IMG_8926.JPG
IMG_8927.JPG
IMG_8927.JPG
IMG_8928.JPG
IMG_8928.JPG
IMG_8929.JPG
IMG_8929.JPG

Wittmund 2019

Jahreshauptlehrgang mit Prüfung bis 4. Dan

Bemerkungen zum Lehrgang


Es ist in der heutigen Zeit schwierig Schüler auf den Weg zu bringen, ich muss Schüler zuerst in eine Beziehung zu sich selbst bringen, es ist deswegen schwierig, weil niemand mehr Lust hat, sich mit sich selbst zu beschäftigen.

Alle erwarten von mir eine Anweisung für eine Übung, die - rein körperlich ausgeführt – gerade dem Eigenbedarf genügt und zum Erkennen der Form führen soll.

Die Jungen, aber auch die Älteren, leben vom Konsum und haben keine Zeit zum „Reifen“, er muss „Können“ besitzen, der Prozeß des Sichaneignens dauert ihm zu lange.


In der Kunst des Iaido üben wir uns in der höchsten Aktivität des Handelns, wie wir uns gleichzeitig um die tiefste Passivität des Nichttuns bemühen!


Nur durch Beharrlichkeit ist eine Verbesserung zu erreichen. Wir müssen lernen, in uns anzukommen!


Das ist die Bedeutung für ernsthaftes Iai üben!


07.07.2019

Lübcke Sensei


(placeholder)